flussbau iC

Forschung und Entwicklung

Forschung und Entwicklung im Wasserbau waren bereits bei Firmengründung ein großes Anliegen. In unterschiedlichen Projekten, teilweise in Zusammenarbeit mit verschiedenen Forschungseinrichtungen, konnten in den letzten Jahren einige Neuerungen und Verbesserungen erreicht werden. Diese liegen u. a. im Einsatz und der Optimierung von Hard- und Softwareelementen, sowie von Anwendungs- und Bearbeitungsstrategien. Die Forschungsbereiche betreffen Messtechnik, numerische Modellierung und den gekoppelten Einsatz unterschiedlicher Softwareprodukte.

  • Analysemethoden

  • Vermessungsmethoden

  • Entwicklung von neuen wasserbaulichen Elementen

Klicken Sie auf das jeweilige Bild, um zu dem gewünschten Projekt zu gelangen oder benützen Sie unsere Suchfunktion.

  • ERO-SED - Analysemethode
    Projekt 1/3
    ERO-SED - Analysemethode
  • Gewässertypspezifischer Ausbau an Bregenzer Ach und Ill - wasserbaulicher Teil und Habitatmodell
    Projekt 2/3
    Gewässertypspezifischer Ausbau an Bregenzer Ach und Ill - wasserbaulicher Teil und Habitatmodell
  • Rauteppich: Innovativer Beitrag zur Sohlsicherung in Flüssen so(h)sicher
    Projekt 3/3
    Rauteppich: Innovativer Beitrag zur Sohlsicherung in Flüssen so(h)sicher