flussbau iC

Hydraulik

Projekt 1/4

Temporärer Hochwasserschutz Freilassing - hydraulische Analysen

Standort

Deutschland / Bayern

Projektdauer

2014 - 2015

Leistungen

Hydraulische Analysen
Erstellung von Ablauffilmen
Bauunterstützung
Variantenberechnung
Präsentation / Beratung

Temporärer Hochwasserschutz Freilassing - hydraulische Analysen
Temporärer Hochwasserschutz Freilassing - hydraulische Analysen

Ziele des Projekts
Hydraulische Analysen von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr bzw. der Verringerung eines Hochwasserrisikos bis zur Umsetzung eines endgültigen Hochwasserschutzes für Freilassing, Situationsbewertung als Unterstützung der Wiederherstellung des Freizeitzentrums Badylon und Unterstützung bei der Erstellung von Katastrophenschutzplänen.

Projektbeschreibung
Vorgesehene Sofortmaßnahmen zur Wiederherstellung des Hochwasserschutzes wurden hydraulisch überprüft.  Für gesondert ausgewiesene Bereiche wurden Wasserspiegellagen errechnet,  um Bauhöhen für Schutzmauern und Geländeanhebungen festlegen zu können (Freizeitzentrum Badylon. Für die örtlichen Einsatzkräften wurde zur Unterstützung Ablaufdarstellungen eines HQ100-Ereignissen in Form von Ablauffilmen erstellt.

Projektkennzahlen
maximaler Abfluss HQ100+Klimazuschlag = 1200 m³/s

Projektbesonderheiten
Gesamter Wellenablauf eines realen (06/2013) Jahrhundertereignisses 

Leistungen
Hydraulische Analysen der vorliegenden Schutzkonzepte
Erstellung von Ablauffilmen als Basis für Einsatzpläne
Erstellung eines Wassertiefenplans
Ausweisung von Wasserspiegelhöhen als Bauunterstützung
Variantenberechnung
Präsentation / Beratung