flussbau iC

Life+Projekt "Obere Mur"

September 2015 || Auszeichnung mit dem European Riverprize 2014 und dem Thiess International Riverprize 2015.

Der europäische Riverprize ist eine große internationale Auszeichnung für österreichisches, nachhaltiges Flussgebietsmanagement. 2014 wurde das Projekt River Mur damit ausgezeichnet. Die flussbau iC freut sich mit dem restlichen Team über diesen Erfolg, zu dem sie einen Beitrag geleistet hat.

 

Wir haben an folgenden Life+ Projekte an der „Oberen Mur“ im Auftrag der BBL Judenburg und der Steiermärkischen Landesregierung mitgewirkt:

Life+-Projekt „Obere Mur“  - Wasser- und Naturschutzrechtliches Einreichprojekt in Zusammenarbeit mit dem Büro freiland Umweltconsultung ZT in Graz

Maßnahmenbereiche:

  • C.2 Sauerbrunn-Pöls (iC consulenten – Team flussbau, 2014)
  • C.3-1 und C.3-2 Thalheim-St. Peter (iC consulenten – Team flussbau, 2014)
  • C.4 Apfelberg – Ingeringmündung (Mayr&Sattler, 2012)
  • C.6 Feistritz-St. Lorenzen (Mayr&Sattler, 2012)

Video mit Luftaufnahmen einiger Maßnahmenbereiche:

https://www.youtube.com/watch?v=cRJ-hKuWVzM

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

 

Mit dem Sieg beim „European Riverprize“ hat sich das Projekt Mur automatisch für das Finale des „Thiess International Riverprize“ qualifiziert, der jährlich von der International River Foundation (IRF) vergeben wird. Einreichungen aus der ganzen Welt kämpften Mitte 2015 in einer großen Konferenz in Brisbane (Australien) um diesen Titel. Schlussendlich wurde das Projekt mit dem 2. Platz ausgezeichnet. 

Hier der Vorstellungsfilm beim „Thiess International Riverprize“: https://www.youtube.com/watch?v=KO5wQ10Ldjw#t=3m53s

 

Hier finden Sie einen Bericht aus der Zeitschrift "Wasserland Steiermark, 2/2015" zum Download. 

weiterführender Link: http://www.murerleben.at/